Bitte wählen Sie Ihr Ziel

Aktuell
< >

Bundesleistungswettbewerb: 3. Platz für Baden-Württembergs Vertreter

Einen hervorragenden 3. Platz belegte Dominik Bruscia aus unserem Mitglieds- und Ausbildungsbetrieb TGS Th. Teegen Gebäudereinigung und Service GmbH, Fellbach beim diesjährigen Bundesleistungswettbewerb am 21.10.2011 in Bad Salzuflen.

Die Landessieger der Gesellenprüfungen zeigten ihr Können im ehrwürdigen Kurhaus von Bad Salzuflen und ließen das interessante Reinigungsobjekt in neuem Glanz erstrahlen. Vier Disziplinen entschieden über den Sieg: Bei der Glasreinigung, der Leuchtenreinigung, der Polsterreinigung und bei der Grundreinigung des Fliesenbodens zeigten die Landessieger hochmotiviert, was sie in den letzten 3 Jahren in ihrer Lehrzeit gelernt haben.

Jeder der 9 Kandidaten zeigte hervorragende Leistungen und überzeugte die fachkundige Jury nicht nur von seinem persönlichen Können, sondern auch von dem hohen Ausbildungsstand im Gebäudereiniger-Handwerk.

Nach einem langen, zwar anstrengenden, aber auch viel Freude bereitenden Wettkampftag wurde Dino Heimann aus Brandenburg zum glücklichen Sieger erklärt. Den 2. Platz holte sich Sebastian Riegger aus Hessen, dicht gefolgt vom Vertreter Baden-Württembergs, Dominik Bruscia.

Wir gratulieren Herrn Bruscia und seinem Ausbildungsbetrieb zu dieser hervorragenden Leistung und freuen uns über die gute Vertretung unserer Landesinnung auf dem Bundesleistungswettbewerb in Bad Salzuflen!

Eine besondere Anerkennung gebührt dem Ausbildungsbetrieb TGS Th. Teegen Gebäudereinigung und Service aus Fellbach, da er bereits im letzten Jahr den Teilnehmer aus Baden-Württemberg, der ebenfalls einen 3. Platz belegt hatte, entsendet hat.

Ziel des Bundesleistungswettbewerbs ist es, besonders begabte Gesellinnen und Gesellen im Gebäudereiniger-Handwerk in ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, das Gebäudereiniger-Handwerk und sein vielfältiges, in der Öffentlichkeit leider immer noch nicht ausreichend bekanntes Tätigkeitsfeld einem breiten Publikum in Aktion an attraktiven Orten darzustellen, die Öffentlichkeit auf die Ausbildungsleistung des Gebäudereiniger-Handwerks aufmerksam zu machen sowie die Ausbildungsarbeit und –qualität zu unterstützen und zu fördern.

Wie das rege Medieninteresse und –echo zeigt, sind diese Ziele auch in Bad Salzuflen hervorragend erreicht worden.

v.l.n.r.: Dominik Bruscia (3. Platz), Dino Heimann (1. Platz), Sebastian Riegger (2. Platz)

 

Detailseite Suchservice

hallo

×

Login

Bitte loggen Sie sich ein


Haben Sie Ihren Benutzernamen und/oder Ihr Passwort vergessen? Dann rufen Sie uns an unter 0711-728 56 16 oder senden Sie uns eine E-Mail

×