Bitte wählen Sie Ihr Ziel

Aktuell
< >

13.01.2017

Droht Arbeitgebern für jede verspätete oder unvollständige Lohnzahlung eine Verzugspauschale von 40 €?

Löhne und Gehälter sind korrekt und pünktlich zu zahlen. Wenn ein Arbeitnehmer sein Entgelt zu spät oder unvollständig erhält, muss sein säumiger Arbeitgeber damit rechnen, dass sein Arbeitnehmer von ihm (zusätzlich zu Verzugszinsen und einem ggf. entstehenden konkreten Verzugsschaden) auch eine Verzugsschadenspauschale von 40 € verlangt.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Detailseite Suchservice

hallo

×

Login

Bitte loggen Sie sich ein


Haben Sie Ihren Benutzernamen und/oder Ihr Passwort vergessen? Dann rufen Sie uns an unter 0711-728 56 16 oder senden Sie uns eine E-Mail

×